Frohe Weihnachten

Allen Boßlern ein frohes Weihnachtsfest und schöne Feiertage!

Saisonstart

Pünklich um 10:30 Uhr eröffnet Peter Rohwedder mit dem Eröffnungswurf die Saison 2009/2010.

Rund 15 Werfer hatten sich auf der heimischen Boßelbahn eingetroffen, um erste Würfe zu absolvieren. Erfreulicherweise fanden sich auch Neulinge mit dabei, die uns schon jetzt erfreulich an die anstehenden Aufgaben denken lassen.

Lüch Op,
Nindörper Jungs

Boßelhütte

Lüch Op
Wir haben ein neues Zuhause!
In Eigenleistung entstand ein schöner neuer Treffpunkt passend in den gelb grünen Farben unserer Heimat.

Start frei!

Es ist wieder soweit. Die kalte Jahreszeit hat endlich wieder begonnen. Ab dem 29.11. trainieren die Nindörper Jungs wieder jeden Sonntag um 10:30 Uhr auf ihrem rausgeputzten Boßelplatz beim Gemeindehaus. Also... nehmt eure Schuhe aus den Schränken, zieht die spitzen Nägel rein und schärft eure Technik für die anstehenden Aufgaben!


Happy Birthday

Happy Birthday

Boßelgott

Boßelkleidung

Hallo Nindörper Jungs,

Am 30.09.2009 (Mittwoch) und am 01.10.2009 (Donnerstag) ab 19:30 Uhr könnt ihr bei Stefan Reimers Boßelklamotten anprobieren. Es gibt Jacken, Pullover, Kaputzenpullover, T- und Polo-Shirts zur Anprobe.

Sommerfest 2009

Jonah Gieseler neuer Nindorfer Jugendmeister


Sommerfest der Boßler mit Rekordbeteiligung


Trotz des schlechten Wetters zog es wieder viele Nindorfer Boßler auf den heimischen Boßelplatz beim Gemeindezentrum. Insgesamt 19 Kinder und 7 Junioren wetteiferten um Meisterehren und schlossen die erfolgreiche Saison mit Spitzenleistungen ab. Nicht zu schlagen war an diesem Tage der 12 jährige Jonah Gieseler mit hervorragenden 69 Punkten. Der talentierte Werfer wuchtete seinen weitesten Wurf gar auf 50 Meter, der Rekordweite an diesem Tage. Der Vorjahressieger Maven Anhorn haderte mit der Wurfsicherheit und verzeichnete Fehlwürfe. Vizemeister wurde der Kreisjugendmeister Malte Gabbert mit 52,5 P. vor Sven Wittmack mit starken 51,5 P.. Auf den weiteren Plätzen folgten 4. Indra Gieseler 43P., 5.Thore Hinz 40P., 6.Thure Hinrichs 33P., 7.Jonas Schildt 31P., 8. Jendrik Reimers 10,5P., 9.Annika Hinz 10,5P.,10.Julian Kümmel 7P..


Den Wettkampf bei den Junioren entschied Arne Voss mit 173,5 Metern für sich. Vizemeister wurde Dennis Lohmann mit 165,5M., 3.Tim Rohwedder 143,5M., 4. Tobias Gabbert 140M., 5. Martje Poremba 134,5M, 6. Jan Olaf Magdanz 129,5M und 7. Neele Poremba 110M..


Im Anschluss an das Jugendboßeln wurde ein „Jedermann Boßeln“ durchgeführt. Diese Veranstaltung zielt auf Interessierte ab, die sich mit der uralten Boßeltechnik versuchen wollen. Hier gewann bei den Frauen Svea Behrens vor Katrin Siebke. Den Titel bei den Herren holte sich Dennis Lohmann vor Ulf Hinz.


Den Abschluss des Sommerfestes bildete ein gemeinsamer Grillabend in der Gemeindehalle. In der festlich geschmückten Halle begrüßte Boßelobmann Stefan Reimers rund 90 Besucher und verzeichnete eine große Beliebtheit der Boßelgruppe im Dorf. Die gezeigten Leistungen und Erfolge der „Nindörper Jungs“ ließen ihn stolz den Jahresrückblick vortragen, nachdem Jugendobmann Christian Köhne die Siegerehrung der Kinder und Jugendlichen durchgeführt hatte. Mit einem donnernden Lüch Op wünschte Reimers den Boßlern viel Spaß und eröffnete das Fest, welches noch bis in die frühen Morgenstunden andauerte.


Vereinsheim

Die Nindörper Jungs beziehen ihr neues zu Hause. Passend zum gelb grünen Outfit sticht unser Vereinsemblem mit dem Dithmarscher Freiheitskämpfer Wulf Isebrand hervor. Ein Dank geht an die Gemeinde Nindorf, die uns den Container zur Verfügung gestellt hat sowie an Waldemar Köhne, der das große Türschild geschnitzt hat! Mehr unter Bilder.

Einladung Sommerfest

Einladung zur Sommerparty und Jugendmeisterschaft am 5. September der Boßelgruppe Nindorf/Farnewinkel.

Einladung Sommerfest


Kreisschulmeisterschaft

Kreisschulmeisterschaft am 11.7.2009 in Brickeln 

Dieser Tag sollte für einen unserer Jungboßler der ganz große Triumph werden. Malte Gabbert setzte sich gegen insgesamt 230 Kinder aus ganz Dithmarschen mit 60,5 Punkten ganz an die Spitze aller Teilnehmer und holte sich haarscharf die Kreisschulmeisterschaft. Der tüchtige Boßler holte zudem wie auch Jonah Gieseler die Jahrgangsmeisterschaft. Darüber hinaus gwann der Mielebund das Nordmarkbanner. Diese altehrwürdige Fahne ist der Preis im Wettstreit der Vereine, wobei jeder Verein seine besten 6 Werfer im Vorfeld nominieren muss. In der 6er Mannschaft des Mielebundes kamen Indra und Jonah Gieseler sowie Domenik Kümmel von den Nindörper Jungs zum Einsatz. Wie auch schon bei der Jugendmeisterschaft in Sarzbüttel trumpften einige Boßler aus unseren Reihen ganz stark auf. Großes Lob wurde Thore Hinz gezollt. Der Sohn von Ulf Hinz warf mit 48,5 Punkten persönliche Rekordweite und verfehlte den Jahrgangssieg nur knapp.

Gut gemacht Jungs und Deerns

Jugendmeisterschaft Mielebund 2009

Die Nindörper Jungs und Deerns zeigen bei der Jugendvereinsmeisterschaft des Mielebundes hervorragende Leistungen und gewinnen neben zahlreichen Einzeltiteln die Vereinsmeisterschaft. Nach Jahren der Wolmersdorfer Dominanz im Jugendbereich brechen unsere Jungwerfer/innen diese Serie auf und setzen sich die Krone im Jugendbereich auf, nachdem sich die Männer schon im Winter die Feldkampfkrone ergattert haben! Was für eine Saison!


101% Nindörper Jungs


Mehr unter „Berichte“


Unterverbandsfest

Am Sonnabend stand wieder das jährliche Unterverbandsfest der Dithmarscher Boßler auf dem Programm. Die gastgebenden Eddelaker hatten drei Stände für die insgesamt 170 Boßler hergerichtet und es wurde insgesamt 4 Stunden lang um Pokale und Medaillen gewetteifert. Der Mielebund trat mit 3 Sechser Mannschaften die Reise nach Dingerdonn an, wobei alleine 6 Nindörper Jungs mit am Start waren. Tjark, Dennis, Enne, Arne, Coffi, Tim und Christian fuhren insgesamt gute bis starke Ergebnisse ein und präsentierten die Untergruppe sehr gut. Coffi und Tjark holten mit ihrer Mannschaft den B-Pokal, wobei Christian mit der A Mannschaft den Meistertitel verteidigen konnte. Daneben holten Enne und Christian jeweils den ersten Platz in ihren Altersklassen. Besonders hervorzuheben sind die Würfe von Tim (52 Meter) und Arne (62 Meter), die jeweils neue persönliche Bestweiten warfen.

Neue Unterkunft

Die Nindörper Jungs haben ein neues Zuhause. Der ausrangierte Container vom "Crazy House" wird ab sofort die Holzhütte ersetzen. Firma Bahne Hansen übernahm mit einem Bagger den Transport. Demnächst treffen wir uns zu einem Arbeitsdienst um dem Container die Farben der Boßelmacht zu verpassen... hierzu meldet sich Obmann Stefan Reimers noch!

Bilder vom Transport in der Bildergalerie.

Trainingsbeginn

Ab dem 15.5.09 beginnt wieder das Training für die Nindörper Jungs und Deerns von 0-18 Jahren. Die Kinder und Jugendlichen treffen sich immer Freitags um 16:30 Uhr auf dem Boßelplatz hinter dem "Crazy House".

mfg Christian und Dennis

Aktuelles

Der Webmaster des Mielebundes hat einen persönlichen Saisonrückblick zum Winter 2008 / 2009 verfasst.

Rückblick 08/09


Wir wünschen allen Boßlern frohe Ostern!

Mielebund: Interne Meisterschaften

Die Nindorfer Jungs haben heute mit 9 Boßlern an der internen Feldmeisterschaft des Mielebundes teilgenommen. Die Teilnehmer und deren Meter in Wolmersdorf findet ihr unter Berichte.

Sieg gegen Meldorf

3-0!
Mit 2 Schott und 49 Meter Kiek ut gegen Meldorf gewinnen die Nindörper Jungs auch ihren dritten Feldkampf der Saison. Nachdem schon Epenwöhrden und Wolmersdorf geschlagen wurden, gehen die Nindörper Jungs ungeschlagen aus der Feldkampfsaison. Durch die Erfolge beim Gruppenboßeln plus den aktuellen Feldkampferfolgen ist die Saison 2009 die bisher erfolgreichste Saison seit bestehen!

 

Feldkampf Meldorf

Nindörper Jungs,


zum Saisonabschluss treten wir am kommenden Wochenende zusammen in einem Feldkampf gegen die Blauen aus der Domstadt an. Nachdem wir bereits die Gelben aus Epenwöhrden und die Roten aus Wolmersdorf in einer großen Schlacht bezwungen haben, wollen wir nun auch die Meldorfer in unseren Feldmark versenken. Männer, volle Konzentration auf die Blauen und dann wird das 3-0 gefeiert!

 

Alle Mann hinter unsere ehrwürdige Fahne und Op em mit Gebrüll Nindörper Jungs.

Mittwoch und Freitag jeweils um 15:30 Uhr machen wir den Feinschliff auf dem Farnewinkler Sportplatz.

Training

Hallo Nindorfer,
morgen ist in Nindorf wie immer Traning, nur in Farnewinkel fällt aus.
Zur Vorbereitung auf den Feldkampf gegen Meldorf treffen wir uns am Mittwoch und am Freitag um jeweils 15:30 Uhr auf dem Sportplatz in Farnewinkel.

Lüch Op

51. Hauptverbandsfest des Mielebundes

Am kommenden Wochenende findet das 51. Hauptverbandsfest des Mielebundes statt. Zum Programm gehört am Samstag, den 14.02. ein öffentlicher Boßelball in der Erheiterung in Meldorf.  Beginn ist um 20 Uhr und der Eintritt ist frei. Alle Nindorfer sind herzlich eingeladen, einen tollen abend mit den Nachbardörfern zu verbringen. Weitere Informationen zum HVF gibt es auf der Homepage des Mielebundes.

Sieg gegen Wolmersdorf

Donnadoria!
Mit einer tollen Leistung schlugen die Nindörper Jungs die Werfer von Schwatt Rut mit 2 Schott und 12 Metern. Mit insgesamt 40 Werfern auf beiden Seiten lieferten sich beide Mannschaften einen rassigen Kampf über 4 Stunden ehe die verdienten Nindorfer Sieger vom Feld zogen.

Anstehender Kampf

Nindörper Jungs,
Die Aufstellung ist fertig und wir haben eine starke Mannschaft zusammen, die den Roten gehörig einheizen wird. Männer, jetzt gehts los!

An die Nindörper Jungs

So Nindorfer der Countdown läuft, in 3 Tagen ist es wieder soweit, wir erwarten unseren Erzrivalen Wolmersdorf zum Boßelfeldkampf bei uns in Nindorf. Wir sind gut aufgestellt und werden alles für unsere Heimatgemeinde geben um am Ende des Tages die Roten mit einer Niederlage nach Hause zu schicken. Dafür bedarf es aber auch während des Feldkampfes die komplette Unterstützung aller Nindorfer Boßler, ob beim anfeuern, hinter der Fahne oder beim herrichten des Abwurfes des nächsten Werfers. Auf geht’s Nindorfer Boßler.

Treffen Sonnabend 8:30 Uhr Nindorfer Hof

100% Nindörper

Jungs Lüch Op

Sondertraining

Nindörper Jungs, der Countdown zum Kampf der Kämpfe läuft und wir treffen uns unter der Woche zum Abschlusstraining, bevor wir gegen die Wolmersdorfer ins Feld ziehen.

Training ist jeweils Mittwochs und Freitags um 15:30 Uhr auf dem Farnewinkler Sportplatz.

Interner Feldkampf II

Mit jeweils 16 Werfern standen sich die Nindörper Jungs beim internen Feldkampf gegenüber. Bei schönstem Winterwetter gewann die Mannschaft „Bürgermeister" mit 5 Metern Kiek ut vor der Mannschaft „Feuerwehr".

Interner Feldkampf

Am Sonntag den 01.02.09 findet wieder der traditionelle interne Feldkampf statt. Hierzu treffen sich alle Boßler und Interessierten um 10:00 Uhr auf dem Trainingsgelände an der alten Schule. Für das leibliche Wohl ist auch dieses Jahr gesorgt.

Erfolgreicher Saisonauftakt

Auftakt nach Maß... auf tiefem und unwegsamen Gelände erkämpften sich die Nindörper Jungs eine goldene Boßel gegen die Boßler aus Epenwöhrden. Bei jeweils 19 Mann auf jeder Seite konnten nur selten große und weite Würfe bestaunt werden, sodass am Ende die Klasse der Nindörper Jungs den entscheidenen Vorteil brachte.

Nindörper Jungs

! Achtung !

Am Freitag, den 23.01 findet in Farnewinkel auf dem Sportplatz um 15.00 Uhr ein Sondertraining statt.

 Am Samstag, den 24.01. ist Feldkampf gegen Epenwöhrden. Hierzu treffen wir uns um 12.15 Uhr am Nindorfer Hof.