Jugendmeisterschaft der Untergruppe Nindorf

Traditionell veranstaltet die Boßelgruppe Nindorf zum Saisonausklang die Jugend- und Juniorenmeisterschaft der Untergruppe. Vor den Augen der interessierten Boßelfreunde, Eltern und Verwandten, boßelten die Nachwuchswerfer/innen tolle Ergebnisse. Bei den Kindern überraschte Raphael Roussel mit hervorragenden 39,5Pkt und gewann erstmals den Wanderpokal der Untergruppe. Knapp geschlagen aber dennoch mit einer starken Leistung wurde Maurice Schatt Vizemeister mit 36,5Pkt - Marcel Schatt platzierte sich mit 31Pkt auf dem Bronzerang. Die Juniorenwertung gewann Indra Gieseler mit 45,5Pkt vor Thure Hinrichs mit 27,5Pkt und Thore Hinz mit 4Pkt. Im Anschluss an die Jugendmeisterschaft ließ man den Boßeltag bei einem schönen Grillfest ausklingen.

 

Jugendmeisterschaft mit Grillfest

Am Sonnabend, den 02.09. findet wieder die traditionelle Jugendmeisterschaft der Untergruppe Nindorf statt. Nach knapp 5 Monaten Training wetteifern die tüchtigen Nachwuchsboßler und Boßlerinnen um den Jugendmeistertitel der Gemeinde Nindorf / Farnewinkel. Im Anschluss an die Jugendmeisterschaft findet ein Jedermannboßeln statt, wo sich jeder und ganz besonders Anfänger, an der Boßelkugel versuchen können. Nach der Siegerehrung findet ein gemeinsames Grillen auf dem Boßelplatz statt.
 
Lüch Op
 
 

Nindorf schlägt Wolmersdorf mit 2 Schott 14m

Am Sonnabend, den 04.02. kam es wieder zum Aufeinandertreffen der beiden Erzrivalen aus Nindorf und Wolmersdorf in der Nindorfer Feldmark. Nach dem die Nindorfer die letzten beiden Kämpfe verloren, ging es in diesem Jahr um die Abwehr einer Goldenen Boßel. Insgesamt boten die beiden Schwergewichte des Mielebundes 41 Boßler inklusive Bürgermeister und Wehrführer auf, um den Kampf für sich zu entscheiden. Nach rund 5 stündigem Kampfgeschehen holten sich die Nindörper Jungs den Sieg mit 2 Schott und 14 Metern. Im Anschluss waren sich die Obmänner Reimers und Hinrichs einig, einen verdienten Nindorfer Sieg gesehen zu haben.
 
Niemaaals… Gold für Wolle..niemaaaals niemals.
 
Lüch Op
 
 

Sieg in Epenwöhrden

Am 21.Januar resiten die Nindorfer Boßler/innen zum Auswärtsfeldkampf nach Epenwöhrden. Mit insgesamt 20 Nummern (bei Epenwöhrden boßelten 4 Werfer doppelt) gewannen die Nindorfer ungefährdet mit 2 Schott und 39 Metern. Nach zähem Start und einem zwischenzeitlichen Rückstand drehte die überlegene Nindorfer Wurfkraft im Mittelfeld den Kampf und schraubte das Ergebnis im zweiten Durchgang schnell auf drei Schott. Am Ende mussten die "Isebrandts" noch ein Schott einsetzen. Im Anschluss an den Kampf trafen sich beide Temas zu einer gemeinsamen Kartoffelsupe im Gemeindehaus.
 
Lüch Op
 
 

Nindorf gewinnt die Vereinsmeisterschaft

Am 07.01. fanden traditionell am 1. Sonnabend im neuen Jahr die Vereinsmeisterschaften des Mielebundes statt. Gastgeber der diesjährigen Vereinsmeisterschaft war die Untergruppe Nindorf. Auf hartem Frostboden und anhaltenden Eisregen boßelten rund 100 Boßler und Boßlerinnen um die Titel. Großer Gewinner des Tages waren die Nindörper Jungs und Deerns, die bis auf den Juniorenpokal alle Mannschaftstitel (A,B, Löwenpokal) sowie die Einzeltitel gewinnen konnten. Zudem stellten die Nindorfer mit Martje Poremba und Cay Siebke das neue Vereinsmeisterpaar 2017.
 
Mehr unter Berichte
 
Lüch Op